Ökumenischer Besuchsdienst

Im April 2014 wurde aus dem Kreis der Mitarbeiterinnen Frau Gisela Krux verabschiedet. Frau Krux hat über 6 Jahre Patienten aus unserer Pfarrgemeinde im Klinikum Hanau besucht und Genesungswünsche überbracht. Wir bedanken uns bei Frau Krux für Ihren ehrenamtlichen Einsatz und wünschen ihr weiterhin frohes Wirken im Seniorenbeirat der Stadt Hanau sowie bei AiA.

Für die Krankenhausbesuche im St. Vinzenz-Krankenhaus konnten zwei neue Mitarbeiterinnen gewonnen werden. Frau Christine Louzil und Frau Doris Diehl werden mit Frau Christa Greb im Wechsel die Besuche durchführen. Auch für das Klinikum Hanau gibt es eine Interessentin, die
Frau Ingrid Bothe bei den nächsten Krankenhausbesuchen begleiten wird.

Wir begrüßen die neuen Mitarbeiterinnen in unserer Gruppe und wünschen viel Kraft und Gottes Beistand bei den Krankenhausbesuchen.
Für den Altenheimbesuchsdienst suchen wir neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Altenpflegeeinrichtungen erhöht. Auch in Großauheim wird in absehbarer Zeit die Altenpflegeeinrichtung am Brunnen ihren Betrieb aufnehmen.
Bisher werden folgende Einrichtungen besucht:

■ Martin-Luther-Stiftung in Hanau von Frau Else Weiss und Frau Eva Bretthauer
■ Wohnstift Hanau von Frau Hilde Gömpel und Frau Helga Nagel
■ Mainterrasse Steinheim von Frau Thea Grün und Frau Ursula Peukert
■ Domicil, Stadtteilzentrum An der Kinzig sowie St. Elisabeth Hanau von Frau Ellen Knäbe-Spahn 
   und Frau Jutta Röhrig-Renner
■ Altenhilfezentrum Bernhard Eberhard Hanau von Frau Jutta Röhrig-Renner
■ Simeonstift Hainburg von Frau Edith Bauer und Frau Renate Simon
■ Seniorenheim Theresia Großkrotzenburg von Frau Edeltraud Steinmetz und Frau Gabriele Petruch
■ Altenzentrum Rodenbach von Frau Elke Botzum
■ Seniorenresidenz Zur Sandmühle in Kahl von Frau Röhrig-Renner

Die Besuche finden in der Regel alle acht Wochen statt. Dabei wird ein kleines Geschenk überbracht. Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, können Sie uns gerne bei einem Besuch im Altenheim begleiten, um einen Einblick in unsere praktische Arbeit zu gewinnen.


Jutta Röhrig-Renner,
Telefon: 9060881 ab 16 Uhr